Aphorismen, Zitate von Horst Bulla

Bild schreibende Feder auf Papier

 

Aphorismen, Zitate von Horst Bulla

Zitate Glas

 

Aphorismen, Zitate von Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

 

Nimmt man den Ernst des Lebens, zu ernst, ist das Leben, kein Leben mehr.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Welt ist verrückt, aber ich übertrumpfe sie.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ein bisschen durchgeknallt sein, ist einfach geil.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Liebe sollte verrückt sein und sogar alle Regeln brechen. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die menschliche und gesellschaftliche Normalität ist so absurd, dass sie verboten gehört.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Du kannst nur deinen inneren Frieden machen, wenn du auch bereit bist, mit der Welt und der Gesellschaft zu brechen und mit ihr schonungslos abzurechnen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Mit 60 bin ich vielleicht etwas zahmer geworden? Aber dafür noch verrückter, als ich es mit 50 war.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Schönheit liegt in dem Augenblick des Erwachens neben dir.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es gibt vier Dinge, die mir mein Herz brechen können: "eine schöne Frau, ein leidendes Tier, ein weinendes Kind oder ein weinender Clown".

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn wir verlernen verrückt zu sein, frei und verrückt zu lieben, dann verlernen wir auch, das Leben zu leben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Vernunft, der Verstand, Angst, Zweifel und Misstrauen lähmen uns, hindern uns daran ohne Angst zu lieben. Stutzen uns unsere Flügel, bevor wir das Fliegen erlernen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Angst, Zweifel und Misstrauen, machen uns zu Unfreie der Liebe. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Lebe und liebe für den Augenblick, ohne nach dem Morgen zu fragen. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich mag stark sein? Ich kann der Fels in deiner Brandung sein. Ich kann den Sturm vor dir aufhalten. Ich kann ganze Heere und Schwadronen trotzen, die dir Leid oder Kummer antun wollen. Aber fliegen kann ich nur mit dir!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Vernunft, der Verstand, Angst, Zweifel und Misstrauen, stutzen uns unsere Flügel, lähmen uns, hindern uns daran zu lieben und zu leben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Lebe und liebe für den Augenblick, ohne nach dem Morgen zu fragen. Angst, Zweifel und Misstrauen, machen uns zu Unfreie der Liebe.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich habe diese Welt nicht erfunden, sie nicht gemacht oder erschaffen. Hätte ich es tun können? Hätte ich sie nicht besser oder schlechter machen können. Doch ich hätte sie vielleicht, ein wenig menschlicher machen können?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich lebe und liebe gegen jede Regel, Regeln sind etwas für Spießer, Bürokraten, Klosterschüler, prüden Frauen und Menschen, die sich nicht wagen, das Leben und die Liebe, mit jedem Augenblick des Lebens, in vollen Zügen zu leben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Leben ist zu kurz um Fragen zu stellen und die Liebe zu schön und zu verrückt, um vernünftig zu sein.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Du lebst nicht, weil du atmest. Du lebst, weil du liebst.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Meine Vernunft stand mir oft im Leben und in der Liebe im Wege, seitdem liebe und lebe ich nur noch verrückt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Mein Grad der Verrücktheit, übertrifft den Grad meiner Vernunft.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Leben, heißt Zeit für die Liebe. Zeit zum Bereuen, haben wir später noch genug.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich habe 3 Regeln:

1.) Liebe, als wäre es das letzte Mal.

2.) Lebe, ohne nach dem Morgen zu fragen.

3.) Wiederhole, Regel 1. und Regel 2. jeden Tag!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Im Leben und in der Liebe gibt es keine Garantien. Wer eine Garantie will, der muss sich einen Kühlschrank kaufen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich verbrenne mich lieber am Feuer. Als das ich in der Kälte erfriere.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich will dir nicht dein Herz brechen. Ich möchte es dir stehlen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Manchmal sind die größten Spitzbuben, die ehrlichsten Liebhaber.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

In meinen stillen Momenten. Kann ich dein Herz schlagen hören.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Guter Sex ist nicht die schlechteste Basis für eine Beziehung.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Falsche und geheuchelte Moral sind mir zuwider. Prüde Frauen sind wie Rosen, die nicht duften und nicht blühen. Liebe ohne Leidenschaft ist wie Musik ohne Ton.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Prüde Frauen sollen sich prüde Männer suchen. Der Rest darf gern an meiner Tür klopfen. 
Aber bitte, nicht alle mit einmal!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Versuchungen finden im Kopf statt. Liebe im Herzen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es ist Zeit für die Liebe. Zeit zur Reue, hab ich später noch genug.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich mag keine Klugscheißer, prüde Damen, selbsternannte Sittenwächter und Moralapostel.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich brauche jetzt wieder, diesen „ich will dich Blick“ von dir

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Frauen müssen nicht immer schön sein. Es genügt schon, wenn sie das gewisse „Etwas“ haben, das ich so liebe.  

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Man bekommt nicht immer das, was man liebt oder begehrt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich habe die Größe, mich im richtigen Moment und zur richtigen Zeit, zurückzuziehen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Gesichter sind auch ein Spiegel der Seele.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Gesichter sind auch ein Spiegel der Seele und das, was ich deinem Spiegel sehe, ist wunderschön.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Licht ist auch Magie, die zwischen zwei Menschen entstehen kann. Wenn ihre Seelen füreinander gemacht sind.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ein kurzer Augenblick hat gereicht, um mich in dich zu verlieben. Ich werde ein ganzes Leben brauchen, um dich wieder zu vergessen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Große Dinge brauchen große Visionen. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich bereue selten Dinge, die ich tue. Doch wenn ich sie bereue. Dann bereue ich sie aus meiner tiefsten Seele.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn du mich nicht lieben kannst. Dann nur, weil du nicht weißt, wie sehr ich dich liebe.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Große Lieben brauchen großen Mut zum Risiko. Große Dinge brauchen große Visionen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Fliegen kann man nur, wenn man Ängste, Misstrauen und Zweifel überwindet.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Große Lieben brauchen großen Mut zum Risiko.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich habe ihr 1000 Mal den Hof gemacht, ihr 1000 Mal gesagt, dass ich sie liebe. Doch ihr Herz konnte mich nicht hören.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Große Dinge brauchen große Visionen. Große Lieben brauchen großen Mut zum Risiko. Fliegen kann man nur, wenn man Ängste, Misstrauen und Zweifel überwindet.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn allein der Anblick oder das Bild einer schönen Frau, dein Herz, deine Seele und all deine Sinne berührt. Dann ist es Kunst, Magie, Leidenschaft oder Liebe.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Mein Herz hat zwei Türen: eine zum Kommen und eine zum Gehen“. Bitte nimm die Tür zum Kommen und bleib!

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

EIN PERFEKTER MORGEN! Der Duft des Kaffees auf deine Lippen und die Spuren unserer Nacht auf deiner Haut.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich wünschte, dass du die Leinwand wärst, auf der mein Leben spielt. Dass du der Star auf der Bühne meines Lebens bist.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich wäre gern der Fels in deiner Brandung, der Ebbe und Flut, Wind und Sturm von dir abhält.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich wäre gern der Fels in deiner Brandung, den du lieblich mit deinen warmen, leidenschaftlichen Wellen umspülst.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn man verliert, sollte man es wie ein Mann tragen. Aufrecht! Auch wenn die Knie einen zu Boden zwingen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich liebe dich und ich werde dich noch 1000 Jahre lieben. Wenn die Götter mir wohlgesonnen sind und ich so lange lebe?

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Du bist so süß und sexy, ich könnte dich in Schokolade tauchen und hinterher in weißer Sahne. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn du mich küsst und deinen Kopf hinterher auf meinem schlagenden Herz legst. Ist die Welt wieder in Ordnung und so wie sie sein sollte zwischen zwei Liebenden. - "Perfekt und wunderschön".

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wir alle sind nur Teil eines großen Plans. Darum verlieben sich auch immer wieder Menschen auf mysteriösen Weisen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Leben heißt Zeit für die Liebe. Zeit zum Bereuen haben wir später noch genug.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich brauche jetzt wieder diesen „Ich will dich Blick“ von dir. Der den Raum füllt und meinen Kaffee kalt werden lässt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Frauen sagen immer: Männer wollen nur das „Eine“. Das stimmt nicht. Wir wollen „Alles“ wenn das „Eine“ perfekt ist.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich wäre gern der Fels in deiner Brandung, den du lieblich mit deinen warmen, sanften Wellen umspülst.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Lass uns unsere Sterne neu anordnen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Der Reichtum unserer Erde muss endlich gerecht und fair, von oben nach unten umverteilt werden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Reichtum produziert Armut.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Diebe werden in den Hütten der Not und der Armut geboren.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Es wird Zeit das die Politik des Landes, wieder von dem kleinen Bürger auf der Straße bestimmt wird.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Geld ist die Währung des Teufels. 

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Armut ist mir sympathischer als der Reichtum. Sie ist ungeschminkt und ehrlicher.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Anhäufung von Reichtum produziert Armut.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Unsere Erde gehört uns allen zu einem gleichgroßen Teil. Darum muss der Reichtum unserer Erde endlich gerecht und fair, von oben nach unten umverteilt werden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Das Volk hat der Regierung und den Politikern zu viel Macht gegeben, jetzt muss das Volk es bitter ausbaden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Geld ist die Währung des Teufels. Die Broker und Banker sind seine dreisten Spießgesellen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Liebe ist oft nur ein Zustand zwischen Bangen und Hoffen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich liebe dich und ich werde dich noch 1000 Jahre lieben. Ich befürchte nur, dass ich nicht so lange leben werde.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ein kurzer Augenblick hat gereicht, um mich in dich zu verlieben. Ich werde ein ganzes Leben brauchen, um dich wieder zu vergessen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die größten Schurken, Halunken und Verbrecher, sitzen immer in den obersten Etagen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich spüre die Leichtigkeit in meiner Seele, die mich zu dir fliegen lässt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Korruption, Habgier, Profitgier und Machtgier, sind die faulen und eitrigen Geschwüre, unserer Gesellschaft.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Hunde und Katzen sind die besseren Menschen. Sie haben keine Brieftaschen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wir können die Menschheit, die Tiere, die Natur und die Erde nur noch retten, wenn wir das Geld abschaffen. Die kapitalistischen Lehren als Ursprung und Ursache allen menschlichen Übels erkennen. Korruption, Habgier, Profitgier und Machtgier mit ihren Wurzeln ausreißen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wenn mir etwas zuwider ist, dann sind es Habgier, Arroganz und Selbstherrlichkeit.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Steuern sind bei Gott nichts anderes, als schmutzige Hinterlassenschaften von Kaisern und Könige. Die von ihrem Volk, blutig Steuern erzwungen haben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Lobbyismus ist nur ein anderes Wort für Korruption. Beeinflussung, Betrug und Manipulation.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Profitgier, Habgier und Machtgier sind der Untergang und der Verlust von Moral, menschliche Werte und Tugenden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich war nur ein Spielball, im Getriebe der Menschen nur ein Sandkorn. Das unaufhörlich in den Mühlen der Menschheit und ihrer so lobgepriesenen Zivilisation, zermahlt wurde.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Lass uns unsere Sterne neu anordnen. Unsere Zukunft bestimmen wir selbst.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wir alle sind nur Teil eines großen Plans.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Verliebte tanzen auch noch. Wenn die Musik schon längst aufgehört hat zu spielen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Die Wahrheit ist letztendlich, das Einzige, was überbleibt. Wenn alles andere. Unter den Lügen zusammenbricht.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Der wahre Wert deiner Aufrichtigkeit ist zu ermessen. An den Grad der wahrhaften Standhaftigkeit deiner Loyalität.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Egoismus, Habgier, Profitgier und Machtgier sind der Untergang und der Verlust von Moral, menschliche Werte und Tugenden.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ein streunender Hund ist mir lieber, als ein scheinheiliger Politiker.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Wer redet macht Politik. Wer handelt verändert die Welt.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

In meinen stillen Momenten. Kann ich dein Herz schlagen hören.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Ich will dir nicht dein Herz brechen. Ich möchte es dir stehlen.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

Der einzige Weg, der Liebe zu entkommen. Ist vor der Liebe Angst zu haben.

Horst Bulla, dt. Freidenker, Dichter und Autor

------------------------------------------------------

 

 

Urheberrecht:

Für die Nicht-kommerzielle Nutzung, Verbreitung und Vervielfältigung mit Namensnennung frei!

Alle Werke, Bilder und Texte auf dieser Homepage, sind für die Nicht-kommerzielle Nutzung, Verbreitung und Vervielfältigung mit Namensnennung frei! - Die Werke, Texte und Bilder dürfen auch bei der Nicht-kommerzielle Nutzung nicht bearbeitet oder verändert werden! - Eine kommerzielle Nutzung ist nur unter der Genehmigung meiner schriftlichen Zustimmung gestattet!

© Horst Bulla, Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung                    sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigungdes Autors                  reproduziert oder verarbeitet werden! 

Siehe auch Seite Nutzungsbedingungen!

Horst Bulla

 

Google+

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!